xelaton_logo
English   Deutsch

MarkMyWords Versionshinweise

MarkMyWords 1.7.2


Neu:
  • Smark Version 1.1.2 implementiert

Fehler behoben:
  • Positionsbestimmung für die Überschriftennavigation verbessert, die unter bestimmten Situationen fehlerhaft sein kann
  • Problem mit der Überschriftennavigation behoben, die unter bestimmten Situationen zum Crash von MarkMyWords führen kann
  • Probleme beim Hinzufügen von mehreren Vordefinierten Speicherorten während einer Sitzung behoben

Verbesserungen:
  • Wenn im Datei-Browser ein Name geändert wird, ist der Text nun leichter zu lesen
  • verbessertes Verhalten beim Umsetzen geänderter CSS-Stile während MarkMyWords aktiv ist


Neu
  • CSS Stile in den Preferences mit Standardapp oder MarkMyWords öffnen können, um diese zu
  • Auswahl einer eigenen Vorschau-App unter Preferences->Webvorschau mit der Option die reine Textdatei zu schicken

Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Critics-Markup auf neueste Version angepasst
  • Verschiedene Fehler in der Darstellung der Critics-Markups in der Vorschau für alle Markupsprachen behoben
  • Auflistungen der Benutzen Dokumente im File-Browser und im Startfenster reagieren nun sofort bei Änderungen
  • Hinzufügen der allerersten Attachments per Drag'n Drop, wenn das Attachment-Verzeichnis noch nicht existiert, verbessert
  • 150+ kleinere interne Änderungen
  • Textile Version 3.5.5, korrigierte Version implementiert
  • Smark Version 1.1.1 implementiert


MarkMyWords 1.7.0:


Neues:
  • Umstellung auf Apples neues Speicherverwaltungssystem ARC
    • 32-Bit Unterstützung entfällt dadurch
  • Sandbox (OSX 10.7+)
    • Status-Bar-Funktion entfällt dadurch, da diese unter der Sandbox zur Zeit nicht funktioniert
  • neue Voreinstellung, um die Programme, in denen ein Dokument angesehen werden kann auf Opera, Firefox, Chrome und Safari zu beschränken
  • dunkler Fenster-Modus, kann über die Voreinstellungen angeschaltet werden
  • Voreinstellungsoption in der Toolbar Symbole statt Buttons zu verwenden
  • Basis-URL-Option aufgewertet, es stehen nun drei Optionen zur Verfügung
    • Einstellung auf das Attachment-Verzeichnis
    • Einstellung auf ein individuelles Verzeichnis auf der Festplatte
    • Einstellung auf eine Webseite
  • neue Aktion, durchgestrichener Text (CMD+D)
  • neue Aktion, Datum und Uhrzeit einfügen (CMD+CTRL+T)

Sonstige:
  • Suche verbessert, Sonderzeichen, japanische, chinesische etc. Zeichen werden jetzt ebenfalls gefunden
  • neue Toolbar-Icons
  • Dateibrowser einige optische Anpassungen
  • Hinzufügen von Bildern aus Browsern in die Attachmentleiste verbessert, Opera und Chrome werden nun auch unterstützt
  • Textile-Parser auf Version 3.5.5 aktualisiert
  • Smark Parser auf Version 1.1.0 aktualisiert
  • diverse kleinere Anpassungen in den Voreinstellungen
  • diverse kleinere Anpassungen am Interface
  • kleinere Anpassungen am Cheat-Sheets-System
  • kleinere Anpassungen am Überschriften-Navigations-System
  • kleinere Anpassungen am Verhalten des Textfeldes
  • diverse interne Änderungen, Verbesserungen und Anpassungen, um Stabilität und Performance zu verbessern

Fehlerbehebungen:
  • Neuladen der Vorschau wird nun auch durch Tastaturkurzbefehle für Markup ausgelöst
  • Fehler mit verschwindenden Vordefinierten Speicherort-Popup bei neuen Dokumenten behoben
  • Fehler im Zusammenspiel von Plugins und Verzeichnis-/Dateiauswahl behoben
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass im Hintergrund liegende Dokumente als editiert markiert wurden
  • Fehler behoben, der bei Copy-Paste Aktionen im Textfeld unter bestimmten Umständen zu einem Crash führte
  • einen Fehler mit der Zuweisung der PDF-Export-CSS-Datei behoben. Neusetzen dieser Datei ist erforderlich
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass ein unnötiger Speichern-Dialog beim Drucken der Web-Vorschau erschien


MarkMyWords 1.6.2

Fehlerbehebungen
  • Fehler behoben für vordefinierte Speicherorte und Attachments -- OSX 10.9
  • Fehler behoben, dass Textfeld nicht gescrollt werden kann, wenn bestimmte Einstellungen gesetzt wurden -- OSX 10.7+
  • Fehler in der Dateibrowser-Suche behoben, die unter bestimmten Umständen keine Resultate lieferte
  • einige kleinere Fehler behoben



  • Transformations-Probleme für Wikitext und Smark in 10.9 behoben


Version 1.6.0 + 1.6.0.1 - Release Notes:

1.6.0.1 behebt einen Crash-Fehler beim Start, der mit MarkMyWords 1.6.0 eingeführt wurde

    Neue Funktionen
  • Autoren Markup Implementierung
    • Verfügbar für alle von MarkMyWords unterstützten Sprachen
    • Darstellung kann mittels CSS in den Preferences eingestellt werden
    • verfügbare Autoren Markups (ohne Leerzeichen))
      • Hervorhebung { = = Inhalt = = }
      • Hinzufügen { + + Inhalt + + }
      • Kommentar { > > Inhalt < < }
      • Löschen { - - Inhalt - - }
      • Ersetzen { - - Inahtl - > Inhalt - - }
              
    • Menü-Actions und Tastaturkurzbefehle für alle Autoren Markups vorhanden
    • Batch-Verarbeitung von Autoren Markup
        
  • Toolbar-Action Marker-Springen, statt der Tastenkombi Apfel+#
  • eigene Dokumenten-Status Symbole können nun über die Voreinstellungen eingestellt werden
  • Neuladen des Webpreview kann nun mittels des neuen Knopfes gesperrt werden
  • Attachments/Dateien zu einem Artikel sammeln (nur für Artikel verfügbar, die in einem vordefinierten Speicherplatz gespeichert wurden)
  • Bookmarks sammeln und in der Webvorschau anzeigen
    Fehlerbehebungen
  • einen Fehler behoben, der unter bestimmten Umständen beim Öffnen einer Datei zum Absturz von MarkMyWords führt
  • einen Fehler behoben bei dem ein Dokument nicht als editiert erkannt wird
  • einige kleine Anpassung im deutschen Interface
  • über 200 kleinere Anpassungen an internen Abläufen


Version 1.6.0 - Release Notes:
    Neue Funktionen
  • Autoren Markup Implementierung
    • Verfügbar für alle von MarkMyWords unterstützten Sprachen
    • Darstellung kann mittels CSS in den Preferences eingestellt werden
    • verfügbare Autoren Markups (ohne Leerzeichen))
      • Hervorhebung { = = Inhalt = = }
      • Hinzufügen { + + Inhalt + + }
      • Kommentar { > > Inhalt < < }
      • Löschen { - - Inhalt - - }
      • Ersetzen { - - Inahtl - > Inhalt - - }
              
    • Menü-Actions und Tastaturkurzbefehle für alle Autoren Markups vorhanden
    • Batch-Verarbeitung von Autoren Markup
        
  • Toolbar-Action Marker-Springen, statt der Tastenkombi Apfel+#
  • eigene Dokumenten-Status Symbole können nun über die Voreinstellungen eingestellt werden
  • Neuladen des Webpreview kann nun mittels des neuen Knopfes gesperrt werden
  • Attachments/Dateien zu einem Artikel sammeln (nur für Artikel verfügbar, die in einem vordefinierten Speicherplatz gespeichert wurden)
  • Bookmarks sammeln und in der Webvorschau anzeigen
    Fehlerbehebungen
  • einen Fehler behoben, der unter bestimmten Umständen beim Öffnen einer Datei zum Absturz von MarkMyWords führt
  • einen Fehler behoben bei dem ein Dokument nicht als editiert erkannt wird
  • einige kleine Anpassung im deutschen Interface
  • über 200 kleinere Anpassungen an internen Abläufen


MarkMyWords 1.5.2

  • nach Export als PDF mit eigenem Stylesheet, wird der Vorschaustylesheet nun wieder geladen
    • obere Kante des Editor ein wenig nach unten versetzt aus optischen Gründen
    • das Verhalten von MarkMyords nach Nutzung eines Plugins angepasst, so dass sich Syntax-Highlighting und Webvorschau aktualisieren
    • Export eines Dokumentes in eine bestehende Datei im Format HTML führte nun wirklich dazu, dass das Dokument tatsächlich exportiert wird
    • weitere interne Anpassungen, die zu störenden Verhalten führen konnten


MarkMyWords 1.5.1


Fehler behoben
  • Fehler behoben, der zum Crash führen kann, wenn existierende Dokumente geöffnet werden sollen und der Ladeintervall auf "Event Reload" steht

Developer-ID zur direkten Version MarkMyWords hinzugefügt


Neue Funktionen
  • komplett neuer Editor-Kern mit folgenden neuen Funktionen
    • automatische Listenerstellung für folgende Symbole: - * + und folgende Listen-Typen: A. B. C., a. b. c., I II III, i ii iii
    • automatisches Schließen von Listen, einfach Enter am Ende einer Liste zwei mal drücken und MarkMyWords schließt die Liste automatisch
    • automatisches Paaren und automatisches Einschließen von Text für folgende Symbole wurde wesentlich verbessert: " ( { [ <
    • Schreibmaschinen-ähnliches Schreiben auch für den normalen Editor
    • Optionen zur Anpassung der "Räume": Einrückungen für neue Paragraphen, Abstände zwischen Paragraphen, Abstände zwischen den einzelnen Zeilen und Abstände zum linken und rechten Rand des Editors können über die Voreinstellungen eingestellt werden
    • der Einfügepunkt kann individuell eingestellt werden: hoch, dick und mit einer individuellen Farbe
    • einfachere Einstellungen für die Schriftwahl in den Voreinstellungen
    • verbesserte Routinen für bereits bekannte Textfunktionen, die die Gesamtperformance des Editors erhöht
    • neuer Tastaturkurzbefehl, um Überschriften-Markup einzufügen: drücke CMD + 1 oder 2 oder 3 oder 4, um das entsprechende Überschriften-Markup einzufügen
    • neues Set an Tastaturkurzbefehlen, um selektierten Text zu bewegen, drücke CMD+Alt+ und eine Pfeiltaste, um den Text in die gewünschte Richtung zu bewegen
    • neues Set an Tastaturkurzbefehlen, um selektierten Text zu duplizieren, drücke CMD+CTRL+ und eine Pfeiltaste, um den selektierten Text in die entsprechende Richtung zu kopieren
    • neues Set an Tastaturkurzbefehlen, um den Einfügepunkt zu bewegen
      • drücke CTRL+ALT+ Pfeiltaste oben oder unten, um den Einfügepunkt zur vorherigen bzw. nächsten leeren Zeile zu bewegen
      • drücke CTRL+ALT+ Pfeiltaste links oder rechts, um den Einfügepunkt zum Anfang oder zum Ende eines Paragraphen zu bewegen
      • drücke CMD+Enter, um den Einfügepunkt zum Ende eines Paragraphen zu bewegen und einen Zeilenumbruch zu vollziehen
    • mauslose Überschriften-Navigation. Drücke CMD+L, um die Überschriften-Navigation aufzurufen und nutze die Pfeiltasten, um die gewünschte Überschrift auszuwählen
    • MarkMyWords läuft nun innerhalb einer Sandbox (Mac App Store-Version)
    
Verbesserungen
  • Verbesserte Druck-Formatierung von reinem Text, es werden keine leeren Seiten mehr dem Dokument angehängt

Fehlerbehebungen
  • einen Fehler behoben, der dazu führen kann, dass die Überschriften-Navigation verschwindet
  • kleinere Fehlerbehebungen für die Überschriften-Navigation für Markdown und MultiMarkdown
  • kleinere Fehlerbehebungen für die Überschriften-Navigation für Textile
  • optische Fehler im Dateibrowser unter Mountain Lion behoben

Hinweise
  • Status-Ba Funktion wurde in OSX Lion und OSX Mountain Lion entfernt, da diese nicht mit der Sandbox-Umgebung kompatibel ist
  • das automatische Erstellen von "Automatisch gesichert"-Dateien zum Dokument, das gerade bearbeitet wird, wurde in OSX Lion und OSX Mountain Lion entfernt da diese nicht mit der Sandbox-Umgebung kompatibel ist
  • die Vordefinierten Speicherorte müssen in OSX Lion und OSX Mountain Lion neu gesetzt werden, um vollständig kompatibel mit der Sandbox-Umgebung zu sein


MarkMyWords 1.4.0


Neue Funktionen
  • neues Bundle-System, erstelle deine eigenen Bundles, geschrieben in Objective-C/Cocoa, um MarkMyWords zu erweitern
  • einige Änderungen an derNutzeroberfläche
  • Textile-Parser von 2.0 auf 2.4 aktualisiert
  • neue Voreinstellung, um die Zeilennummerierung dünner darstellen zu lassen
  • neue, schneller CSS-Stil-Wechsler oberhalb der Web-Vorschau, aktualisiert sofort die Anzeige mit dem neuen CSS-Stil
  • Option beliebig viele CSS-Stile MarkMyWords über die Voreinstellungen hinzuzufügen
  • Konvertieren nach-Befehle nun auch über die Menü-Leiste zu erreichen. Unter Ablage > Konvertieren nach... und dann die entsprechende Option auswählen
  • neue Voreinstellung, die bestimmt welche Markup-Sprache bei neuen oder Dokumenten, die noch nicht mit MarkMyWords geöffnet wurden, gesetzt werden soll
  • neues automatischen Scrollen der Web-Vorschau, die der Cursor-Position folgt. Wenn das alte, statische Scrollverhalten gewünscht wird, kann dies über die Voreinstellungen wieder eingestellt werden
  • neue Option in den Voreinstellungen, dass die Willkommen-Seite in der Web-Vorschau nicht angezeigt werden soll

Verbesserungen
  • Überschriften-Navigation rückt die Navigations-Elemente ein, um eine bessere Unterscheidung der Überschriften zu gewährleisten
  • Überschriften-Navigation ist nun zielsicherer, für den Fall, dass es mehrere identische Überschriften existieren, oder die Überschrift selbst ebenfalls im Text vorkommt
  • wenn mit der Überschriften-Navigation eine Überschrift angesprungen wird, wird diese gleich selektiert, womit diese sofort editiert werden kann
  • Syntax-Einfärbung für wikitext verbessert. Um den neuen Stil zu bekommen, in den Voreinstellungen unter Markups "Alle Stile zurücksetzen" betätigen
  • verbessertes Speicherverhalten des Ein-Klick-Stil-Editors, dieser speichert Änderungen nun sofort
  • Voreinstellungen Plugins/Bundles Änderungen an der Benutzeroberfläche vorgenommen
  • einige Ressourcen entfernt, die nicht mehr benötigt werden
  • verbesserte Icons
  • verbesserte Erkennung von Dateien durch das Datei-System für Dateien mit Standard-Dateiendungen (Dateiendungen, die das Dateisystem mit MarkMyWords verbindet [sofern kein anderes Programm diese für sich beansprucht]: markdown, mkdn, mdown, md, markdn, markd, mmd, multimarkdown, mmkdn, mmdown, mmarkdn, mmarkd, tex, textile, wiki, wik, wikitext, bbc, bbcode, smark, smk)
  • spezielle Icons für Dateien, die MarkMyWords zugeordnet wurden
  • diverse interne, nicht sichtbare, Verbesserungen

Änderungen
  • Layout-Einstellung wurde von der unteren Leiste in die Symbolleiste verlegt
  • die untere Leiste in Dokumenten ist nun standardmäßig deaktiviert. Diese kann über die Voreinstellungen > Editor wieder aktiviert werden
  • verbessertes Handling beim Öffnen von Dateien

Behobene Fehler
  • Fehler behoben bei dem Markup in der Überschriften-Navigation bei den Sprachen BBCode, Textile, HTML, Smark auftauchte
  • einige Fehler in der deutschen Übersetzung des Programms behoben
  • einige Wörter korrigiert
  • einen Fehler behoben, der zum Crash führte, wenn MarkMyWords im HiDPI-Modus verwendet wurde
  • Lion-Vollbildmodus-Fehler behoben, der dazu führte, dass wenn in den Vollbildmodus gewechselt wurde, die geteilten Ansichtsfelder nicht korrekt ausgerichtet wurden


MarkMyWords 1.3.5


Neue Funktionen
  • Web-Vorschau direkt in MarkMyWords drucken

Verbesserungen
  • verbesserte Markup-Hervorhebung für Markdown und MultiMarkdown bezüglich formatierter Links. Somit werden auch Links im Stil von [This is an example](http://example.com) erkannt. Die Markup-Hervorhebungsstile müssen dazu über die Voreinstellungen neu geladen werden.
  • diverse interne Änderungen

Behobene Fehler
  • Suchfunktionen, die mittels CMS+G, CMD+Shift+G und CMD+E ausgelöst wurden, wurde wieder hergestellt


MarkMyWords 1.3.4.1


Behobene Fehler
  • stellt die Überschriften-Navigation wieder her, die aufgrund einer Architekturänderung verschwunden ist (betrifft nicht den Mac App-Store)



MarkMyWords 1.3.4


Verbesserungen
  • verbesserte Performance für die Markup-Hervorhebung in großen Dokumenten und behebt damit auch ein Problem, welches das Öffnen großer Dokumente verhinderte



MarkMyWords 1.3.3


Verbesserungen
  • Verhalten des One-Click-Stil-Editor so geändert, dass das manuelle Speichern von Änderungen nicht mehr notwendig ist
  • One-Click-Stil-Schublade wird nun automatisch neu geladen, wenn Änderungen vorgenommen wurden, ein manuelles neu laden entfällt

Behobene Fehler
  • Fehler behoben, der verhinderte, dass eine Webvorschau angezeigt wurde, wenn als Lade-Intervall Zeichen oder Ereignis gewählt wurde
  • Fehler behoben, der das manuelle neu laden der Webvorschau verhinderte, wenn Lade-Intervall Key-Rest gewählt wurde


MarkMyWords 1.3.2

Neue Funktionen
  • Tab-Aktionen für One-Click-Stile. Weisen Sie One-Click-Stilen Ihre eigenen Schlüsselwörter zu, die durch die Tabulator-Taste ausgelöst werden. Einrichtung der Tab-Aktionen erfolgt über den One-Click-Stil-Editor
  • Duplizieren als... Menüaktion, die verfügbar ist, wenn die Versionen-Funktion von OSX Lion aktiviert ist, um bequem ein Dokument zu duplizieren und zu speichern
  • doTheMath Benutzeranleitung über das Cheat-Sheet-Fenster
  • neuer Menü-Eintrag "Tools", über den die Fenster Startfenster und Datei-Browser sowie der ganz neue Befehl für den One-Click-Stil-Editor aufzurufen sind

Verbesserungen
  • ein kompakteres Erscheinungsbild für das Cheat-Sheet-Fenster
  • ein paar Feinheiten am Aussehen des Plugin-Installationsfenster vollzogen
  • verbessertes Reaktionsverhalten von Editor und Vorschau durch Änderung der internen Prozesse
  • kleine Verbesserungen wie Fett- und Kursivschrift Tastaturkürzel im Ablenkungsfreien Modus gehandhabt werden
  • kleinere Änderungen an der Überfläche des One-Click-Stil-Editors
  • Überschriften-Navigation für Markdown und MultiMarkdown ist nun flexibler, auch Überschriften mit nur führenden # werden erkannt.
  • Hilfe-Seiten erweitert

Behobene Fehler
  • Fehler behoben für nicht funktionierende Cheat-Sheet-Fenster
  • One-Click-Stil-Schublade, Fehler bei der Anzeige des Sprachnamen-Labels behoben
  • Fehler behoben in der Überschriften-Navigation, wo Überschriften mit nicht-Latein-Zeichen nicht erkannt werden
  • einige Hilfe-Seiten für die deutsche Übersetzung, in denen ungewöhnliche Zeichen auftraten, überarbeitet
  • Fehler behoben für nicht funktionierende "Dokument zurücksetzen "-Funktion unter 10.7.2 bei aktivierter Versionen-Funktion


MarkMyWords 1.3.1


Bugs behoben
  • Fehler in der OSX Lion Vollbilddarstellung behoben


MarkMyWords 1.3

Neue Funktionen
  • Status-Bar Funktion, um Text aus allen OSX-nativen Programmen schnell zu importieren
  • immer in der Mitte schreiben-Funktion für den Ablenkungsfreien Modus
  • Suchfunktion im Datei-Browser
  • Vorschaufunktion für den Dateibrowser inklusive Möglichkeit zum editieren
  • Import von Word-Dokumenten, odt, html, rtf und Pages-Dokumenten
  • Splitview-Faltung für das Dokumenten-Fenster
  • neues Erscheinungsbild für die Symbolleiste
  • Überschriften-Schaltfläche für eine schnelle Dokumentennavigation
  • neue Vorschau-Option, schnelles Umschalten zwischen Webseiten- und HTML-Vorschau
  • selektierten Text vor oder danach duplizieren mittels TastaturkruzbefehlCMD+ALT+Pfeil Oben für vor Duplizierung und Pfeil Unten für danach Duplizierung
  • automatische Listenerzeugung bei Zeilenumbruch

Neue Funktionen nur unter OSX Lion
  • MMW nutzt die neue Lion-Text-Suchleiste
  • Versionen-Funktion
  • OSX-Vollbild-Funktion

Verbesserungen
  • kleine Verbesserungen bei der Speicherung der selektieren Markup-Sprache wenn Sync mit Dropbox verwendet wird
  • leicht verbesserter Look für den Datei-Browser
  • verbesserte Selektion des Dateinamens im Datei-Browser, wenn der Name geändert werden soll
  • verbesserte Auflistung der Dateien im Datei-Browser, nur Dateien, die in MMW verwendet werden können, werden dargestellt
  • neue Version von doTheMath, () können nun verwendet werden
  • neues Willkommen-Bild bei neuen Dokumenten

Behobene Fehler
  • seltener Crash-Grund im Ablenkungsfreien Modus behoben
  • Unschönheit, die beim Löschen von vordefinierten Speicherorten auftrat, behoben
  • einen seltenen Speicher-Fehler, der unter ganz bestimmten Umständen auftrat, behoben



MarkMyWords 1.2.3


Behobene Fehler
  • behebt einige Fehler mit OSX Lion


MarkMyWords 1.2.2.1


Behobene Fehler
  • Fehler behoben, bei dem der Texteditor leer bleibt wenn Markup-Hervorhebung angeschaltet ist


MarkMyWords 1.2.2


Neue Funktionen
  • MultiMarkdown 3 Unterstützung. Um MultiMarkdown 3 zu nutzen, muss das MultiMarkdown 3-Paket von fletcherpenney.net installiert sein. Wenn MultiMarkdown 3 nicht installiert ist, wird Version 2 verwendet.

Verbesserungen
  • Webvorschau lädt nun auch den verwendeten CSS-Stil neu. Ideal, um neue CSS-Stile zu entwickeln (nur Snow Leopard)
  • neue Voreinstellungs-Option, um anzugeben, ob das Startfenster bei keinem offenen Dokument wieder angezeigt werden soll
  • Ein-Klick-Stile können im Ein-Klick-Stil-Editor durch Drag'n Drop sortiert werden
  • weitere Verbesserungen an den internen CSS-Stilen bezüglich Code- und Pre-Tags

Behobene Fehler
  • Textile Listen-Fehler behoben
  • einige Fehler in Smark behoben und einige Verbesserungen
  • Fullscreen-Fehler, eingeführt in MarkMyWords 1.2.1 behoben
  • Deutsche Lokalisierung abgeschnittene Wörter behoben
  • einen kleineren Fehler in der Zurück zu letzten Version-Funktion behoben


MarkMyWords 1.2.1

Neue Funktionen
  • Option zur Änderung der Hintergrundfarbe im Vollbildmodus in den Voreinstellungen oder in den im Vollbildmodus verfügbaren Voreinstellungen (Command+; im Vollbildmodus drücken)
  • Option in den Voreinstellungen zur Verwendung eines Hintergrundbildes im Vollbildmodes statt eines einfachen Farbhintergrundes
  • neue Popup-Schaltfläche im Datei-Browser zum schnellen Erstellen von Dateien

Verbesserungen
  • Echtzeiterkennung des Dateistatus zwischen Dateibrowser und einzelnen Dokumenten
  • Import von externen Daten ein wenig verbessert, insbesondere den Import falsch encodierter Sonderzeichen wie “ und ” und ’

Behobene Fehler
  • Schaltfläche für die vordefinierten Speicherorte bleibt an Ort und Stelle wenn die Fenstergröße verändert wird
  • verhindern von .DS_Store Dateien im Template-Auswahlmenü, die unter bestimmten Umständen auftauchen
  • viele Benutzeroberflächenelemente neu gemacht
  • einen Fehler behoben, der beim Einfügen von Ein-Klick-Stilen auftrat und dazu führte, dass die Cursorposition verloren geht
  • einen Fehler im Markup-Hervorhebungs-Mechanismus, der zu seltsamen Einfärbungen führte
  • Fehler behoben der dazu führte, dass versteckte Dateien im Dateibrowser angezeigt wurden
  • BBCode-Markup [url=someUrl] wird nun korrekt hervorgehoben. Stile dazu in den Voreinstellungen resetten. ACHTUNG: alle gemachten Änderungen an den Hervorhebung-Stilen gehen dabei verloren
  • einen Fehler behoben, der verhinderte, dass Ein-Klick-Stile zur doTheMath-Sprache hinzugefügt werden konnte
  • Anzeigefehler für Code-Blöcke behoben


MarkMyWords 1.2.0

Neue Funktionen
  • Multimarkdown implementiert (Achtung: die ersten beiden Zeilen sind für Multimarkdown Metatags reserviert)
  • Zeilennummerierung
  • Neue Markup-Hervorhebungs-Funktion
  • Voreinstellungs-Option, um das Aussehen der Scrolleisten für den Texteditor und den Vorschaubereich anzupassen
  • hinzufügen, entfernen und bearbeiten von One-Click-Stilen mit dem neuen One-Click-Stil Editor
  • neuer Datei-Browser
    • zeigt alle Dateien der vordefinierten Speicherorte auf
    • zeigt Dateien eines bestimmten Status an
    • ein- und ausblenden mit Command+1
  • doTheMath-Option über den Markup-Sprachen-Selektor
    • einfache mathematische Berechnungen vollführen
    • Ergebnis der Berechnung sofort im Vorschaubereich sehen
  • Einrückungen
    • selektierten Text mittels Tastaturkürzel Command+] oder per Tab-Taste einrücken
    • selektieren Text mittels Tastaturkürzel Command+[ entrücken
    • Einrückung bleibt bei einer neuen Zeile erhalten
  • neue Voreinstellungs-Option zum Definieren von Dateiendungen für jede einzelne Sprache
  • Vorschaubereich als PDF-Datei exportieren
    • in den Voreinstellungen gibt es dazu optional die Möglichkeit eine eigene CSS-Datei anzugeben, die für den Export verwendet werden soll
  • neue Voreinstellungs-Option, die das Scrollverhalten reguliert, wenn das Editor-Fenster zum aktiven Fenster wird
  • neue Voreinstellungs-Option zum Anpassen der Tastaturruhezeit bis die Vorschau neu geladen werden soll
  • Vordefinierte Speicherorte in den Voreinstellungen per Drag'n Drop sortieren
  • neue Voreinstellungs-Option, um festzulegen, ob bei Selektion eines vordefinierten Speicherortes der Sichern-Dialog aufgerufen werden soll

Verbesserungen
  • der iBeam-Cursor wird im Vollbildmodus in der gleichen Farbe wie der Text angezeigt
  • die Auswahl eines eigenen CSS-Stils in den Voreinstellungen ist nur dann möglich wenn wirklich ein eigener Stil ausgewählt werden soll
  • Tooltips für die meisten Elemente der Benutzeroberfläche hinzugefügt
  • verbesserte Benutzeroberfläche für die Einstellungen zu den vordefinierten Speicherorten
  • einige kleine kosmetische Änderungen

Behobene Fehler
  • wenn bei der Benutzung von Plugins mit Dateien oder Verzeichnissen gearbeitet wurde, kam es zu einem Fehler, wenn der Pfad zur Datei ein Leerzeichen enthielt


MarkMyWords 1.1.0

Neue Funktionen
  • Plugins - Schreibe deine eigenen Funktionen, um MarkMyWords für deine Anforderungen zu erweitern
    • eine Sammlung Plugins kann von der MarkMyWords Plugin-Seite geladen werden
    • lies die Entwickler-Anleitung zur Erstellung eigener Plugins
    • Aufruf unter Hilfe > Besuche die MarkMyWords Plugin Webseite
  • Einfüge-Marken wurden erweitert, es sind nun quasi drei Befehle in einem Tastaturbefehl (Command+Shift+M)
    • wenn kein Text selektiert wurde, wird { MarkPoint } eingefügt
    • selektierter Text wird umschlossen und in einen Marker umgewandelt
    • selektierter Marker wird um seine Marker-Spuren bereinigt, ideal zur Nutzung in Templates in denen Mehrfachauswahlen möglich sein sollen
  • zwei neue interne Stilvorlagen, die über die Voreinstellungen ausgewählt werden können
    • eine Variante der internen Stilvorlage, die einen papierähnlichen Look erzeugt
    • eine Variante der internen Stilvorlage, die einen papierähnlichen Look erzeugt und hohen Kontrast bietet
  • den Dokumentenstatus im Startfenster ändern können
  • die Cursorposition wird beim Öffnen eines bestehenden Dokumentes wieder hergestellt
  • die selektierte Markup-Sprache wird beim Öffnen eines bestehenden Dokumentes wieder hergestellt
  • wenn kein Dokument offen ist, wird das Startfenster wieder hergestellt
  • zurück zur gespeicherten Version Funktionalität implementiert
  • vordefinierte Speicherorte zum schnellen Abspeichern implementiert
  • Voreinstellungen zur Synchronisation von Dateien mit Dropbox

Verbesserungen
  • Einfügen von Templates ohne Maus. Um die Template-Auswahl aufzurufen den Tastaturkurzbefehl Command+Shift+V nutzen, mit den Pfeiltasten das gewünschte Template auswählen und Enter drücken zum Einfügen
  • Templates können nun in der Template-Auswahl mittels der Löschen-Taste entfernt werden
  • Templates können mittels eines Doppelklicks in der Template-Auswahl in Dokumente eingefügt werden
  • Startfenster aktualisiert die Dateien automatisch, wenn das Fenster in den Vordergrund kommt
  • die Dokumentenstatus-Metadaten wurden ein wenig angepasst, bestehende Dokumente werden aber durch die Änderungen nicht beeinflusst
  • bessere Erkennung des Vollbildmodus beim Fensterwechsel
  • Block-Markup, Listen und das Zitat-Markup von Markdown profitieren von dieser Verbesserung. Jede Zeile in einem selektierten Textblock wird mit dem entsprechenden Markup versehen

Behobene Fehler
  • Wortzählung verschwindet nicht mehr nach dem ersten Speichern
  • ein böser Speicher-Fehler, der im Vollbild-Modus auftrat und nur vorgab abgespeichert zu haben

Behobene Fehler beim Importieren
  • in einigen Fällen wurden Sonderzeichen nicht korrekt verarbeitet wenn Text aus Browsern in MarkMyWords importiert werden sollte. Zur Behebung den neuen Importlink und die Safari-Extension von der MarkMyWords Extras-Seite laden

Verbesserungen der Smark-Sprache
  • Listen werden nun besser formatiert
  • HTML-Blöcke müssen nicht mehr zwangsläufig in eine Zeile geschrieben werden
  • Smark kann nun Zeilenumbrüche von Texten, die aus Programmen wie Pages stammen, verarbeiten

Behobene Fehler in der Smark-Sprache
  • horizontale Linien werden nun korrekt dargestellt


MarkMyWords 1.0.0


Erste Veröffentlichung